Verbraucher
Schutzstelle

Niedersachsen



Home
angrenzende Laender
Archiv





Lebensmittelwarnungen für Deutschland

Verbraucherschutzstelle Niedersachsen, Verbraucherschutzstelle e.V. Niedersachsen, gemeinnütziger deutscher Verbraucherverein, site: Lebensmittelwarnungen
Lebensmittelwarnungen in den Nachbarländern bei denen auch Grenzgebiete zu Deutschland betroffen sind gibt es 
auf unserer Extraseite für angrenzende Länder.


Nachfolgend die Lebensmittelwarnungen für Deutschland:



21.05.2020 - Dulano Delikatess Mini Salami-Snack sort. classic

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Schwarz Cranz GmbH & Co. KG
Echt Altländer Fleischwaren
Justus-von-Liebig-Straße 2
21629 Neu Wulmstorf
Tel.: 040 / 700 17 10
Fax: 040 / 700 61 63
E-Mail: info@schwarz-cranz.de

Information:

Rückruf von Dulano Delikatess Mini Salami-Snack sort. classic, 250 g, wegen blauen Folienstücken im Produkt

Betroffenes Produkt: 

Dulano Delikatess Mini Salami-Snack sort.classic
250 g
MHD: 31.05.2020
Losnummer L2325031007 
Identitätskennzeichen DE NI 10921 EG



20.05.2020 - Alnatura Kichererbsen, getrocknet

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Alnatura Produktions- und Handels GmbH
Mahatma-Gandhi-Straße 7
64295 Darmstadt
Tel.: 06151 356-6000
Fax: 06151 356-8688
info[at]alnatura.de

Information:

Rückruf von Alnatura Kichererbsen, getrocknet, wegen Glasfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt:

Alnatura Kichererbsen
getrocknet im 500g-Beutel 
MHD: 14.01.2021 und 27.01.2021



20.05.2020 - Frank Juice Grün, 330ml

Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

FrankJuice GmbH
Grüntal 34
81925 München
Tel.:+49 (0)89 209 65 326
Fax: +49 (0)89 925 60 959
E-Mail: info@thefrankjuice.com

Information:

Rückruf von Frank Juice Grün, 330ml, wegen Etikettfehler und damit nicht deklariertem Allergen Sellerie

Betroffenes Produkt:

Frank Juice Grün, 330ml
MHD: 04.07.2020

Rückrufgrund ist eine teilweise Verwechslung der Etiketten.
Sellerie, Petersilie, Grünkohl sind im Produkt vorhanden aber nicht im Zutatenverzeichnis angeführt (Allerdings sind sie auf der Schauseite des Etiketts aufgeführt) Zitronensaft ist deklariert, aber im Produkt nicht vorhanden



25.04..2020 - Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade 100g

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Chocolaterie de Bourgogne
Rue de Cluj 9, ZAE Cap Nord 
21077 DIJON
Frankreich
Tel.: Deutschland +49 151 68123578

IBERCACAO, SA
C / Valencia, 69
45800 - Quintanar de la Orden (TOLEDO) 
SPANIEN
Telefon: +34 925 180 258
Fax: +34 925 180 008
E-Mail: ibercacao@ibercacao.es

REWE Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln
Tel.: 0221 / 149 0
Fax: 0221 / 149 9000
E-Mail: impressum@rewe.de

Information:

Rückruf von Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade 100g, wegen schwarzen Kunststoffteilchen im Produkt

Betroffenes Produkt:

Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade 100g
Mindesthaltbarkeitsdatum: 04.12.2020
Charge 2006442827
EAN Code 4 388860 606201



17.04..2020 - Dermaris Pizzaschnecken Salami 270g

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

DERMARIS GmbH
Schanzenweg 3
59557 Lippstadt
Telefon: +49 2941 9480-241
Fax: +49 2941 9480-075
E-Mail: office@dermaris.online

REWE Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln
Tel.: 0221 / 149 0
Fax: 0221 / 149 9000
E-Mail: impressum@rewe.de

Information:

Rückruf von Dermaris Pizzaschnecken Salami 270g, wegen weiße Kunststoffteilchen im Produkt

Betroffenes Produkt:

Dermaris Pizzaschnecken Salami 270g
Chargennummer 3022004 
MHD 07.05.2020
09.04..2020 - Durra Frike - unreifer Weizen

Gefahr durch Grenzwertüberschreitung

Hersteller/Vertreiber:

Orienta Foods
Am Treff 1
06124 Halle
Tel.: 0176 24509110

Information:

Rückruf von Durra Frike - unreifer Weizen, wegen erhöhter Gehalte aliphatischer und aromatischer Kohlenwasserstoffe (MOSH/MOAH)

Betroffenes Produkt:

Durra Frike - unreifer Weizen
Verpackung: 15.8 oz (450g) 0.99lb
MHD: 12/2020 B:11



09.04..2020 - Ökoland Tiefkühl Rahm-Spinat 400 g

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Ökoland GmbH Nord - Vertriebsgesellschaft für ökologische Erzeugnisse
Georgstr. 3-5
31515 Wunstorf
Telefon: +49 (0) 5031 96070
E-Mail: info@oekoland.de

Information:

Rückruf von Ökoland Tiefkühl Rahm-Spinat 400 g, wegen kleinen weißen Kunststoffteilchen im Produkt

Betroffenes Produkt:

Ökoland Rahm-Spinat 400 g, MHD 07.2021, Charge L0027F52, und
Ökoland Rahm-Spinat 400 g, MHD 08.2021, Charge L0044F52 und L0045F52



08.04..2020 - Schafgouda jung (Weiliing)

Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

Weiling GmbH
Erlenweg 134
48653 Coesfeld
und
Erlenweg 2
89173 Lonsee
Email: info@weiling.de
Tel.: +49 (0) 2541 747-0

Information:

Rückruf von Schafgouda jung, wegen nicht deklariertem Allergen Kuhmilch
Durch einen Fehler in der Produktion wurden Teile der Charge des bioladen*Gouda jung (aus Kuhmilch) mit dem Etikett des Schafgouda jung gekennzeichnet. In dem Produkt ist das Allergen Kuhmilcheiweiß enthalten.

Betroffenes Produkt:

Schafgouda jung  
MHD 03.05.2020
Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 90097 EG



07.04..2020 - BioGourmet Brotaufstrich Paprika & Cashew

Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

BioGourmet GmbH
Ochsenweg 1
D-71729 Erdmannhausen
Tel.: +49 (0) 7144 / 33423 – 81
E-Mail: info@bio-gourmet.com

Information:

Rückruf von BioGourmet Brotaufstrich Paprika & Cashew, wegen nicht deklariertem Allergen Sesam
Grund für den vorsorglichen Rückruf der betroffenen Charge ist die Verwendung eines falschen Etiketts. Fälschlicherweise wurde für das Produkt „Kichererbse & Paprika“ das Etikett „Paprika & Cashew“ eingesetzt.

Betroffenes Produkt:

Paprika & Cashew Brotaufstrich 
130 g im Glas 
MHD 18.03.21 
Losnummer „irm“ (18.03.2021/irm)



20.03.2020 - Original Thüringer Meisterknackwurst mit Knoblauch 200g

Gefahr durch Listerien

Hersteller/Vertreiber:

Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG
Mausendorfer Weg 11,
D-91560 Heilsbronn
Telefon: 09872/804-0
Telefax: 09872/804-123
Mail: info(at)hanskupfer.de

Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon 0 71 32 / 94 - 00
Telefon: 0800 / 1528352
E-Mail service@kaufland.de

Information:

Rückruf von Original Thüringer Meisterknackwurst mit Knoblauch 200g, wegen Nachweis von Listerien

Betroffenes Produkt:

Original Thüringer Meisterknackwurst mit Knoblauch 200g
MHD: 08.04.2020
Produktionsdatum: 04.03.2020
Los: 0104005010

Die betroffene Produkt-
Der Verzehr kontaminierter Produkte kann Magen- und Darmbeschwerden verursachen. Diese Symptome können auf eine Listeriose hinweisen, die schwerwiegend sein kann und eine Inkubationszeit von bis zu acht Wochen hat.

Listeriose kann die Gesundheit schwerwiegend beeinträchtigen, insbesondere bei Kindern, älteren Menschen, Personen mit geschwächtem Immunsystem und schwangeren Frauen. Schwangere Frauen sind besonders gefährdet. Es besteht für sie ein 15-fach erhöhtes Risiko an Listeriose zu erkranken. Zudem besteht während einer Schwangerschaft (auch ohne Symptome) die Möglichkeit einer Übertragung von der Mutter auf das Kind.



20.03.2020 - „Oederaner Land-Leberwurst“ im Glas

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Richter Fleischwaren GmbH & Co.KG 
Ringstraße 18-20
09569 Oederan
Telefon: 03 72 92 / 69 90
Telefax: 03 72 92 / 699 - 162
E-Mail: info@richter-fleischwaren.de

Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon 0 71 32 / 94 - 00
Telefon: 0800 / 1528352
E-Mail service@kaufland.de

Information:

Rückruf von „Oederaner Land-Leberwurst“ im Glas, wegen Glasfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt:

„Oederaner Land-Leberwurst“ im Glas
MHD: 09.10. – 14.10.2020



16.03.2020 - Feuergebrannte Mandeln (Bienek)

Gefahr durch Schimmel

Hersteller/Vertreiber:

Mandelbrennerei Bienek 
Kemptener Str.46
89079 Ulm
Tel.: 0731 / 483770
Fax: 0731 / 483771

Information:

Rückruf von Feuergebrannte Mandeln (Bienek), wegen Schimmelpilz Aflatoxin Grenzwertüberschreitung im Produkt

Betroffenes Produkt:

Feuergebrannte Mandeln (Bienek)
MHD: 18.04.2020



12.03.2020 - Gourmet - Finest Cuisine Panini Rustico, Sorte "Natur" (Aldi Nord)

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Panificio Italiano Veritas GmbH
Dietmar-Keese-Bogen 4
81249 München
Tel. 089 / 76702890
Fax 089 / 76702892
e-mail: panificio-italiano@veritas-gmbh.de

ALDI-Nord
ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
Eckenbergstraße 16 + 16A
45307 Essen
Telefon : +49 (0201) 8593 0
Email : mail@aldinord.de
Internet : www.aldi-nord.de

Information:

Rückruf von Gourmet - Finest Cuisine Panini Rustico, Sorte "Natur" (Aldi Nord), wegen Metallfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt:

Gourmet - Finest Cuisine Panini Rustico 
Sorte "Natur" 
MHD: 09.05.2020

Betroffene Ware wurde bei den ALDI Gesellschaften Mittenwalde und Scharbeutz gehandelt.



12.03.2020 - Bauernkäse Schnittlauch - Knoblauch (FKS Frischkonzeptservice)

Gefahr durch E. Coli

Hersteller/Vertreiber:

FKS Frischkonzept Service GmbH
Heiligenstraße 75
41751 Viersen-Dülken
Telefon: +49 (0)2162-54 83 010
Telefax: 02162-54 83 027
Mail: info@frischkonzeptservice.de

Information:

Rückruf von Bauernkäse Schnittlauch - Knoblauch (FKS Frischkonzeptservice), wegen Nachweis von E. Coli im Produkt

Betroffenes Produkt:

Bauernkäse Schnittlauch - Knoblauch 
Hygienecode: NL Z 0217B EG
MHD: 03.03.2020, 06.03.2020, 10.03.2020, 13.03.2020, 17.03.2020, 24.03.2020, 26.03.2020 und 31.03.2020

Das Bakteriums Escherichia coli (E.Coli) hat ungefähr 1000 Stämme, von denen die meisten natürlicherweise im Darm von Warmblütern vorkommen. Einige der Bakterienstämme können Giftstoffe erzeugen. Diese Stämme stellen ein besonderes Risiko dar, da sie selbst bei einer sehr geringen Kontaminationsrate schwere Erkrankungen verursachen können. Vergiftungen durch enterohämorrhagische Escherichia coli-Bakterien (EHEC) können in der Woche nach dem Verzehr der kontaminierten Lebensmittel zu Gastroenteritis führen, die möglicherweise hämorrhagisch ist, von Fieber begleitet wird oder nicht, und bei Kindern, älteren Menschen und schwangeren Frauen schwere Nierenkomplikationen bewirken kann. Personen, die kontaminierte Produkte verzehrt haben und diese Symptome haben, sollten ihren Arzt umgehend konsultieren..



06.03.2020 - Zwiebelmettwurst 200g (Munzert)

Gefahr durch Salmonellen

Hersteller/Vertreiber:

Fleischwaren Munzert GmbH
Rudolf-Strunz-Straße 2
D – 95111 Rehau
Telefon +49 (0) 9283 / 89 84 – 0
Telefax + 49 (0) 9283 / 89 84 – 44
info@fleischwaren-munzert.de

Information:

Rückruf von Zwiebelmettwurst 200g (Munzert), wegen Nachweis von Salmonellen im Produkt

Die Ware wurde ab dem 02.03.2020 in verschiedenen Real Filialen an der Frischetheke in Nordbayern verkauft.
Geringen Mengen wurden ab dem 28.02.2020 über Wurstwaren Satt in 90562 Kalchreuth und Wurschtladl in 95652 Waldsassen, in Nordbayern verkauft.
Geringe Mengen wurden auch über den Betriebswerksverkauf in Rehau ab dem 28.02.2020 verkauft.

Betroffenes Produkt:

Zwiebelmettwurst 200g
Herstellungsdatum 27.02.2020 



06.03.2020 - Uncle Ben´s Original-Langkornreis im Kochbeutel, „Perfekt in 10 Minuten“, 1kg

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

MARS GmbH
Eitzer Straße 215
D 27283 Verden (Aller)
Tel.: 0 4231 94-0
E-Mail: info@mars.de
Kundenservice: 04231-943280

Information:

Rückruf von Uncle Ben´s Original-Langkornreis im Kochbeutel, „Perfekt in 10 Minuten“, 1kg, wegen Metallsplittern im Produkt

Betroffenes Produkt:

Uncle Ben´s Original-Langkornreis im Kochbeutel, 
„Perfekt in 10 Minuten“, 1kg
EAN-Code: 5410673854001
MHD: 13.08.2022

Der Hersteller bittet Käufer des betroffenen Produkts, es nicht zu verzehren und sich an den Mars Food Kundenservice zu wenden:
Tel.: 04231-943280 (montags bis freitags, 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr) 
oder per E-Mail an kontakt@def.mars.com 



06.03.2020 - Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish)

Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

COPACK Tiefkühlkost Produktionsges. mbH
Am Lunedeich 116
D-27572 Bremerhaven
Tel. +49 471 9736-190
Fax +49 471 9736-163
E-Mail info@copack.de

vertrieben bei:
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
Rötelstraße 30
74166 Neckarsulm
Telefon: 0800 – 4353361
Mo. - Sa. 8.00 - 20.00 Uhr

Information:

Rückruf von Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish), wegen nicht deklariertem Allergen Sellerie

Betroffenes Produkt:

Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish)
750g
MHD: 14.04.2021
Los: L0045F13



26.02.2020 - Caractere Weinbrandbohnen 200g

Gefahr durch Salmonellen

Hersteller/Vertreiber:

CCV-Vertriebs GmbH
Untere Kellerstr. 43
91301 Forchheim
Telefon: 09191 / 611 0

Piasten GmbH
Piastenstraße 1
91301 Forchheim
Telefon: +49 (0) 9191 / 611-0
Telefax: +49 (0) 9191 / 611-144
E-Mail: office@piasten.com

Information:

Rückruf von Caractere Weinbrandbohnen 200g, wegen Nachweis von Salmonellen

Betroffenes Produkt:

Caractere Weinbrandbohnen 200g
Charge L5554S8
MHD: 28.04.2020

Durch Salmonellen verursachte lebensmittelbedingte Erkrankungen verursachen Magen-Darm-Störungen, die häufig innerhalb von 48 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Produkte mit Fieber einhergehen. Diese Symptome können sich bei kleinen Kindern, immungeschwächten Personen, schwangeren Frauen und älteren Menschen verschlimmern.

Personen, die die oben genannten Produkte verzehrt haben und diese Symptome entwickeln, wird empfohlen, ihren Arzt zu konsultieren, und ihn über diesen Verbrauch zu informieren.



22.02.2020 - Zwergenwiese Zwiebel Schmelz 250g

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Zwergenwiese Naturkost GmbH
Langacker 1
24887 Silberstedt
Tel.: 04626 1831-0
Email: info@zwergenwiese.de

Information:

Rückruf von Zwergenwiese Zwiebel Schmelz 250g, wegen Glasfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt:

Zwergenwiese Zwiebel Schmelz 250g
– MHD 13.01.21 A
– MHD 13.01.21 B
– MHD 13.01.21 C
Die Angaben sind auf der Oberseite des Deckels zu finden

Betroffene Produkte können in den Einkaufsstätten zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet (auch Kassenbon).



21.02.2020 - Gourmet Fruits de Mer King Prawns Garnelenschwänze (Aldi Nord)

Gefahr durch Gefahrstoff

Hersteller/Vertreiber:

Heiploeg International B.V.
P.O. Box 2
9974 ZG Zoutkamp
Netherlands
Tel.: +31 (0)595 40 55 55
Fax: +31 (0)595 40 23 54
Email: info@heiploeg.com

ALDI-Nord
ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
Eckenbergstraße 16 + 16A
45307 Essen
Telefon : +49 (0201) 8593 0
Email : mail@aldinord.de
Internet : www.aldi-nord.de

Information:

Rückruf von Gourmet Fruits de Mer King Prawns Garnelenschwänze (Aldi Nord), wegen Rückständen des Tierarzneimittels Chloramphenicol

Betroffenes Produkt:

Gourmet Fruits de Mer King Prawns Garnelenschwänze (Aldi Nord)
225g
MHD: 03.01.2022



21.02.2020 - Demae Ramen, Geschmacksrichtung „SPICY"

Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

Nissin Foods GmbH
Ginnheimer Str. 6
65760 Eschborn
Telefon: +49-(0)6196-785960
Telefax: +49-(0)6196-7859699
E-Mail: contact.de@nissin.com

REWE Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln
Tel.: 0221 / 149 0
Fax: 0221 / 149 9000
E-Mail: impressum@rewe.de

Information:

Rückruf von Demae Ramen, Geschmacksrichtung „SPICY", wegen nicht deklariertem Allergen Milch

Betroffenes Produkt:

Demae Ramen, Geschmacksrichtung „SPICY"
Charge L908594, MHD 12.2020 
Charge L000623, MHD 01.2021 



20.02.2020 - Hamburger Sauce der Marke HOMANN

Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

HOMANN Feinkost GmbH
Bahnhofstraße 4
49201 Dissen aTW
Tel.: 05421 31 0
info@homann.de

Information:

Rückruf Hamburger Sauce der Marke HOMANN, wegen nicht deklarierten Allergenen Weizen, Ei und Senf

Betroffenes Produkt:

Hamburger Sauce der Marke HOMANN (450ml)
MHD 13.07.2020
Charge: L10530281
EAN: 4030800597581

Weitere Informationen erhalten Verbraucher unter der Telefonnummer +49 5421 31502.



20.02.2020 - Tafeltrauben hell kernlos 500g, Sorte Thompson seedless

Gefahr durch Pestizide

Hersteller/Vertreiber:

Eurogroup Deutschland GmbH
Katzbergstraße 3
40764 Langenfeld
Telefon: 02173 392500

REWE Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln
Tel.: 0221 / 149 0
Fax: 0221 / 149 9000
E-Mail: impressum@rewe.de

Information:

Rückruf Tafeltrauben hell kernlos 500g, Sorte Thompson seedless, wegen erhöhter Pestizidrückstands-Belastung

Betroffenes Produkt:

Tafeltrauben hell kernlos 500g, 
Sorte Thompson seedless
Losnummer 07-03, 
GGN 4063061228598, 
Herkunft Indien



20.02.2020 - Curry grün von Herrmann Gewürze

Gefahr durch Salmonellen

Hersteller/Vertreiber:

Herrmann Gewürze GmbH & Co KG
Geschäftsführer Norbert Herrmann und Jerome Herrmann
Saarpfalz-Park 117
66450 Bexbach
Telefon: +49-(0) 6826/18872-0
Telefax: +49-(0) 6826/18872-20
eMail:office@herrmann-gewuerze.de

Information:

Rückruf von Curry grün von Herrmann Gewürze, wegen Nahcweis von Salmonellen

Betroffenes Produkt:

Curry grün von Herrmann Gewürze
MHD: 27.01.2023
alle Abpackungen von 70 g und 1 kg.

Durch Salmonellen verursachte lebensmittelbedingte Erkrankungen verursachen Magen-Darm-Störungen, die häufig innerhalb von 48 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Produkte mit Fieber einhergehen. Diese Symptome können sich bei kleinen Kindern, immungeschwächten Personen, schwangeren Frauen und älteren Menschen verschlimmern.

Personen, die die oben genannten Produkte verzehrt haben und diese Symptome entwickeln, wird empfohlen, ihren Arzt zu konsultieren, und ihn über diesen Verbrauch zu informieren.



19.02.2020 - Alkoholfreie Getränke der Sorten: ACE, Apfel-Kirsch, Eistee und Obstmix "Bucher-Bräu"

Gefahr durch Bersten der Flaschen

Hersteller/Vertreiber:

Bucher Bräu Grafenau GmbH & Co. KG
Hans-Ulrich Wiedemann
Elsenthaler Str. 5-7, 94481 Grafenau
Telefon +49 8552 4087-0
E-Mail info@bucher-braeu.de

Information:

Rückruf von Alkoholfreie Getränke der Sorten: ACE, Apfel-Kirsch, Eistee und Obstmix "Bucher-Bräu", wegen nicht ausreichender Pasteurisation, wodurch ein Bersten einzelner Flaschen nicht ausgeschlossen werden kann.

Betroffene Produkte:

Getränke mit folgendem Mindesthaltbarkeitsdatum:
ACE: MHD 02.01.2021 und 21.01.2021
Apfel-Kirsch: MHD 15.01.2021
Eistee: MHD 09.01.2021 und 20.01.2021
Obstmix: MHD 02.01.2021 und 15.01.2021 und 28.01.2021 



19.02.2020 - ANDECHSER NATUR Bio-Reibekäse

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Andechser Molkerei Scheitz GmbH
Biomilchstraße 1
82346 Andechs/Oberbayern
Telefon: +49 (0)8152 / 379-0
Telefax: +49 (0)8152 / 379-201
E-Mail: scheitz@andechser-molkerei.de

Information:

Rückruf von ANDECHSER NATUR Bio-Reibekäse, wegen blauen Plastikfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

ANDECHSER NATUR Bio-Reibekäse
150g-Beutel 
MHD: 03.04.2020

Das Produkt wird im Lebensmitteleinzelhandel und Reformhäusern vertrieben.



19.02.2020 - diverse Gewürze bei Biller 

Gefahr durch Salmonellen

Hersteller/Vertreiber:

Biller Naturmittel - Hans Biller
Am Scherhübel 6
92253 Schnaittenbach
Telefon: 09622 4468
Telefax: 09622 5882
E-Mail: info@teefabrik.de

Information:

Rückruf von verschiedenen Gewürzen bei Biller, wegen Nachweis von Salmonellen in Coriander

Betroffene Produkte: 

Coriander gemahlen Lot Nr. 1219 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.12.2021
Dipp Cafe dé Paris Lot Nr. 1219 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.12.2021
Lebkuchengewürz Lot Nr. 1219 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.12.2021
Grüner Curry Lot Nr. 1219 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.12.2021
Brotgewürz gemahlen Lot Nr. 1219 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.12.2021
Wildgewürz gemahlen Lot Nr. 1219 mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.12.2021

Betroffen sind alle Abpackungen von 100 g und 1 kg.
Die Produkte wurden bundesweit in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften verkauft

Durch Salmonellen verursachte lebensmittelbedingte Erkrankungen verursachen Magen-Darm-Störungen, die häufig innerhalb von 48 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Produkte mit Fieber einhergehen. Diese Symptome können sich bei kleinen Kindern, immungeschwächten Personen, schwangeren Frauen und älteren Menschen verschlimmern.

Personen, die die oben genannten Produkte verzehrt haben und diese Symptome entwickeln, wird empfohlen, ihren Arzt zu konsultieren, und ihn über diesen Verbrauch zu informieren.



17.02.2020 - OH AIK GUAN sesamolie
siehe auch dänische Wrnung vom 06.02.2020 und 
belgische Warnung vom 03.02. und 24.01.2020
Gefahr durch Gefahrstoffe

Hersteller/Vertreiber:

Heuschen & Schrouff Oriental Foods Trading B.V.
Sperwerweg 1
6374 AG Landgraaf
Niederlande
Tel.: +31 45 533 82 00
sales@heuschenschrouff.com

Information:

Rückruf von OH AIK GUAN sesamolie, wegen übermäßigem Vorhandensein von PAK (polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe)

Betroffenes Produkt: 

OH AIK GUAN 100% PURE SESAME OIL 
150ML 
MHD: 12.03.2022, 15.05.2022 und 01.10.2022 

Der Gehalt an PAK (polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen), einschließlich Benzo (a) pyren, wurde in zwei Chargen Sesamöl in verschiedenen Packungsgrößen nachgewiesen. PAK (polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe), einschließlich Benzo (a) pyren, sind Substanzen, die sowohl krebserzeugend als auch genotoxisch sein können (dh das Erbgut der Zelle schädigen).

Verbraucherhinweis : Verbraucher, die OH AIK GUAN Sesamöl mit einem der beiden Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, sollten das Produkt entsorgen oder an das Geschäft zurücksenden, in dem es gekauft wurde.



15.02.2020 - Staatl. Bad Brückenauer Orangenlimonade

Gefahr durch Verunreinigung

Hersteller/Vertreiber:

Staatl. Mineralbrunnen Aktiengesellschaft Bad Brückenau
Amand-von-Buseck-Str. 2
D-97769 Bad Brückenau
Tel.: +49 9741 803-0
Fax: +49 9741 803-130
eMail: info@badbrueckenauer.de

Information:

Rückruf von Staatl. Bad Brückenauer Orangenlimonade, wegen biologischer Verunreinigung. Eine Berstgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. 

Betroffenes Produkt: 

Staatl. Bad Brückenauer Orangenlimonade 
12 x 0,7 l Glas
MHD „mindestens haltbar bis 09.10.20“



14.02.2020 - Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren (bei Penny)
siehe auch Warnung vom 12.02.2020
Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

B+F Bakery & Food GmbH  
Eschenstraße 5  
33154 Salzkotten 
Tel.: +49 (0) 52 58 – 50 59 21 
Fax: +49 (0) 52 58 – 50 59 232 
E-Mail: bakery (at) bakery-food.de

PENNY Markt Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Domstr. 20
50668 Köln
Telefon: 0221 149-0
Telefax: 0221 149-9000
Kundentelefon: 0221 201 999 59
E-Mail: kontakt@penny.de

Information:

Rückruf von Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren bei Penny, wegen Kunststofffremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren
500g, tiefgefroren
EAN: 28271772 
MHD: 31.10.2020 
Charge: L060-1011119



13.02.2020 - Frühlingsrollen-Blätter aus Singapur der Marke Spring Home (gefroren)
siehe auch belgische Warnung vom 13-02-2020
siehe auch niederländische Warnung vom 13.02.2020
siehe auch dänische Warnung vom 12.02.2020
Gefahr durch fehlerhaften Allergenhinweis

Hersteller/Vertreiber:

TEE YIH JIA FOOD MANUFACTURING PTE LTD.
1 Senoko Road Tee Yih Jia Building
Singapore 758134
Singapur
Tel: +65 6880 9888
Fax: +65 6286 2222
Email: tyj@tyjfood.com

Heuschen & Schrouff Oriental Foods Trading B.V.
Sperwerweg 1
6374 AG Landgraaf
Niederlande
Tel.: +31 45 533 82 00
sales@heuschenschrouff.com

Ebo van den Bor BV
Voltastraat 1
3861 NL Nijkerk
Niederlande
Tel.: +31 (0)33 247 8888
Kundenservice: +31 (0)33 247 8885
Email: info@ebovandenbor.nl

Visgroothandel de Jong B.V.
4, De Riepel
8321 MR Urk
Niederlande
Tel.: +31 527 685 553
Email: info@visgroothandeldejong.nl

Import-en Exportonderneming Amboina B.V.
Stemerdingweg 15
3769CE Soesterberg
Niederlande
Tel.: +31 346 350 060
Email: info@amboina.nl

Information:

Rückruf von "Spring Home" Frühlingsrollengebäck, wegen nicht deklariertem Allergen Milch

Betroffene Produkte: 

Spring Roll Pastry 
Marke: Tee Yih Jia
Verpackungseinheiten: 250g - 550g
verschiedene Durchmesser

Frühlingsrollenteigblätter 190 mm, 20 X 550 g, EAN 8888003190506
Frühlingsrollenteigblätter 215 mm, 20 X 550 g, EAN 8888003215407
Frühlingsrollenteigblätter 150 mm, 40 X 400 g, EAN 8888003150500
Frühlingsrollenteigblätter 250 mm, 30 X 550 g, EAN 8888003250309
Frühlingsrollenteigblätter 125 mm, 40 X 250 g, EAN 8888003125508



12.02.2020 - Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

B+F Bakery & Food GmbH  
Eschenstraße 5  
33154 Salzkotten 
Tel.: +49 (0) 52 58 – 50 59 21 
Fax: +49 (0) 52 58 – 50 59 232 
E-Mail: bakery (at) bakery-food.de

REWE Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln
Tel.: 0221 / 149 0
Fax: 0221 / 149 9000
E-Mail: impressum@rewe.de

Information:

Rückruf von Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, wegen Kunststofffremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen
500g, tiefgefroren
EAN: 4388844078796 
MHD: 31.10.2020 
Charge: L304-1011119



12.02.2020 - SeaGold Schlemmerfilet á la Italia

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Pickenpack Seafoods GmbH
Schmiedestraße 16
26632 Riepe – Ihlow
Tel.: +49 (0)4928 – 91477 – 0
E-Mail: info@pickenpackseafoods.com

Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Kundenkontakt Anschrift: Kundenservice
Industriepark Ponholz 1
93142 Maxhütte-Haidhof
Kundenservice-Telefon: (kostenfrei aus allen Netzen) Telefon 0800 200 00 15

Information:

Rückruf von SeaGold Schlemmerfilet á la Italia, wegen Kunststofffremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

SeaGold Schlemmerfilet á la Italia
400-Gramm-Packung
Chargennummer L9338
MHD: 12.2020



11.02.2020 - Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift
gilt auch für Österreich
siehe auch Warnung zum gleichen Produkt vom 13.02.2019
Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Delicateur
Postbus 39
2410 AA Bodegraven
Niederlande 

vertrieben bei:
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
Rötelstraße 30
74166 Neckarsulm
Telefon: 0800 – 4353361
Mo. - Sa. 8.00 - 20.00 Uhr

Information:

Rückruf von Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift, wegen Kunststofffremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift
250 g
MHD: 23.03.2020
Losnummer 893839538051060191224 
Identitätskennzeichen NL Z 0507 i EG



11.02.2020 - Marke GutBio, Kichererbsen, Linsen, Bohnen, Hülsenfrüchte
gilt auch für Niederlande
- Erweiterung der Warnung vom 06.02.2020 -
Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

CLAMA GmbH & Co. KG
Steineshoffweg 2
D-45479 Mülheim/Ruhr
Telefon: (0208) 44 32-00
Telefax: (0208) 42 34 35
E-Mail: info@clama-int.de

ALDI-Nord
ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
Eckenbergstraße 16 + 16A
45307 Essen
Telefon : +49 (0201) 8593 0
Email : mail@aldinord.de
Internet : www.aldi-nord.de

Information:

Rückruf von „Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse“, der Marke GutBio vertrieben durch ALDI NORD, wegen Glasfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

„Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse“
„Gut Bio Bio Hülsenfrüchte mit Quinoa und Gemüse“ 
„Bio Linsen mit Quinoa und Gemüse“ 
„Weiße Bio Bohnen mit Quinoa und Gemüse“
Marke GutBio 
(Niederlande: Mama Nature Biologische kikkererwten met quinoa en groente)
MHD: 31.12.2023



10.02.2020 - Wiepkes Camembert Bio Weichkäse

Gefahr durch E.Coli

Hersteller/Vertreiber:

Bauer Freigeist Gmbh
Dorfstraße 29
39638 Gardelegen OT Wiepke
Telefon: +49 (0) 39085 905852
Telefax: +49 (0) 39085 906073
E-Mail: molkerei@bauerfreigeist.de

Information:

Rückruf von Wiepkes Camembert Bio Weichkäse, wegen Nachweis von E.Coli im Produkt

Betroffenes Produkt: 
Wiepkes Camembert Bio Weichkäse
Chargennummer 2001071 
MHD 18.02.2020
 


07.02.2020 - Biogreno Sojaflocken 500g

Gefahr durch Tropanalkaloide

Hersteller/Vertreiber:

Nordlicht Naturkost Handels GmbH
Norderstraße 2
24568 Kaltenkirchen
Telefon: +49 (0)4191-95040
Telefax: +49 (0)4191-950449
E-Mail: info@nordlicht-naturkost.de

Information:

Rückruf von „Schinken Spicker Bunte Paprika-Lyoner 80g“ (RÜGENWALDER MÜHLE), wegen Nachweis von Tropanalkaloiden im Produkt
Tropanalkaloide sind natürliche Pflanzeninhaltsstoffe, die vor allem in Beikräutern vorkommen, wie z.B. Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche. Tropanalkaloide können zu vorrübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Mundtrockenheit, Sehstörungen, erweiterten Pupillen oder Müdigkeit führen.

Betroffenes Produkt: 

Biogreno Sojaflocken 500g
MHD: 15.12.2020
Lot. Nummer 1903182



06.02.2020 - „Schinken Spicker Bunte Paprika-Lyoner 80g“ (RÜGENWALDER MÜHLE)

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Rügenwalder Mühle
Carl Müller GmbH und Co. KG
Industriestraße 5
26160 Bad Zwischenahn
Telefon: (04403) 66-0
Telefax: (04403) 66-300
E-Mail: moin@ruegenwalder.de

Information:

Rückruf von „Schinken Spicker Bunte Paprika-Lyoner 80g“ (RÜGENWALDER MÜHLE), wegen scharfkantigen Fremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

„Schinken Spicker Bunte Paprika-Lyoner 80g“ 
Marke: RÜGENWALDER MÜHLE
80g
Chargennummer BL0401 03 und Folgenummer 
MHD 02.03.2020

Es wird vom Verzehr der Produkte abgeraten. Verbraucher können sich an das Service-Telefon der Rügenwalder Mühle (04403-66345) wenden.



06.02.2020 - Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse der Marke GutBio
gilt auch für Niederlande
Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

CLAMA GmbH & Co. KG
Steineshoffweg 2
D-45479 Mülheim/Ruhr
Telefon: (0208) 44 32-00
Telefax: (0208) 42 34 35
E-Mail: info@clama-int.de

ALDI-Nord
ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
Eckenbergstraße 16 + 16A
45307 Essen
Telefon : +49 (0201) 8593 0
Email : mail@aldinord.de
Internet : www.aldi-nord.de

Information:

Rückruf von „Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse“, der Marke GutBio vertrieben durch ALDI NORD, wegen Glasfremdkörpern im Produkt

Betroffenes Produkt: 

„Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse“
und „Gut Bio Bio Hülsenfrüchte mit Quinoa und Gemüse“ 
Marke GutBio 
(Niederlande: Mama Nature Biologische kikkererwten met quinoa en groente)
MHD: 31.12.2023



29.01.2020 - Oregano gerebelt verschiedener Marken
gilt auch im benachbarten Ausland
siehe auch Warnung vom 17.01.2020
Gefahr durch Pyrrolizidinalkaloide

Hersteller/Vertreiber:

DF World of Spices GmbH
Industriestraße 25
49201 Dissen a.T.W.
Tel + 49 (0) 5421 309-0
Fax + 49 (0) 5421 309-111
E-Mail: info@fuchsgruppe.com

Information:

Rückruf von Oregano gerebelt verschiedener Marken, wegen Nachweis von hohem Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden im Produkt

Betroffene Produkte: 

Ostmann Oregano gerebelt, 25g Vorteilsbeutel: [MHD 12/2023, Losnummer: 9157CB]

Ubena Oregano gerebelt, 150g Dose: [MHD 12/2023, Losnummer: 9176BB]

Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250g Beutel: [MHD jeweils 2023, Losnummern: 9177BE, 9176BA]

GUT&GÜNSTIG Oregano gerebelt, 12g Glas: [MHD jeweils 06/2022, Losnummern: 9175CA, 9176AA, 9176AB] (vorwiegend bei Edeka und Marktkauf angeboten)

KANIA Oregano gerebelt, 7,5g Glas [MHD jeweils 06/2022, Losnummern: LB91682, LA91682, LC91652, LB91652, LA91652, LC91641, LC91642, LB91641, LA91641, LC91631, LB91631, LA91631, LC91621] (angeboten bei LIDL Deutschland)

Columbia Oregano gerebelt, 15g Nachfüllbeutel: [MHD jeweils 06/2022, Losnummern: 9158BA, 9158CA]

Beim Gefahrstoff Pyrrolizidinalkaloide (PA) handelt es sich um Pflanzeninhaltsstoffe, mit denen sich bestimmte Pflanzenarten vor natürlichen „Fressfeinden“ schützen.

Da das Produkt, je nach Verzehrmenge, gesundheitsschädlich sein kann, wird vom Verzehr abgeraten.



27.01.2020 - Konbu Seealgen

Gefahr durch Grenzwertüberschreitung

Hersteller/Vertreiber:

Arrow Trading GmbH
Heidschnuckenweg 20 
21224 Rosengarten
Tel.: 04108 1021

Information:

Rückruf von Konbu Seealgen, wegen überhöhtem Jodgehalt

Betroffenes Produkt: 
Konbu Seealgen
getrocknet
100g
Los: L0318
MHD: 31.05.2021



25.01.2020 - Wurst- und Schinkenprodukte der Tagwerk Biometzgerei 

Gefahr durch Listerien

Hersteller/Vertreiber:

Tagwerk Biometzgerei GmbH
Ortsstr. 2
85416 Niederhummel
Tel 08761/7247377
Fax 08761/7247366
Email info@tagwerkbiometzgerei.de

Information:

Rückruf von Wurst- und Schinkenprodukten der Tagwerk Biometzgerei, wegen Nachweis von Listerien

Betroffene Produkte: 
Gesamtes Produktsortiment 
(außer Fleisch, Ganze Salamistangen, Polnische, Pfefferknacker, Chiliknacker und Rinderpolnische, sowie Aufschnittwurst als Mini oder ganze Stange im Kunstdarm, Pressack im Kunstdarm

Kunden sind gebeten, Wurst- und Schinkenprodukte gegen Erstattung zu Ihrer Verkaufsstelle zurück zu bringen.

Der Verzehr kontaminierter Produkte kann Magen- und Darmbeschwerden verursachen. Diese Symptome können auf eine Listeriose hinweisen, die schwerwiegend sein kann und eine Inkubationszeit von bis zu acht Wochen hat.

Listeriose kann die Gesundheit schwerwiegend beeinträchtigen, insbesondere bei Kindern, älteren Menschen, Personen mit geschwächtem Immunsystem und schwangeren Frauen. Schwangere Frauen sind besonders gefährdet. Es besteht für sie ein 15-fach erhöhtes Risiko an Listeriose zu erkranken. Zudem besteht während einer Schwangerschaft (auch ohne Symptome) die Möglichkeit einer Übertragung von der Mutter auf das Kind.


24.01.2020 - Nuss-Schinken und andere Produkte des Waldenserhof Wilfried Fröhlich

Gefahr durch Listerien

Hersteller/Vertreiber:

Waldenserhof Wilfried Fröhlich
Bösweg 4
63607 Wächtersbach-Waldensberg
Tel: 06053 2496

Information:

Rückruf von Nuss-Schinken und andere Produkte des Waldenserhof Wilfried Fröhlich, wegen Nachweis von Listerien

Betroffene Produkte: 
Gesamtes Produktsortiment
von Waldenserhof, Wilfried Fröhlich

Der Verzehr kontaminierter Produkte kann Magen- und Darmbeschwerden verursachen. Diese Symptome können auf eine Listeriose hinweisen, die schwerwiegend sein kann und eine Inkubationszeit von bis zu acht Wochen hat.

Listeriose kann die Gesundheit schwerwiegend beeinträchtigen, insbesondere bei Kindern, älteren Menschen, Personen mit geschwächtem Immunsystem und schwangeren Frauen. Schwangere Frauen sind besonders gefährdet. Es besteht für sie ein 15-fach erhöhtes Risiko an Listeriose zu erkranken. Zudem besteht während einer Schwangerschaft (auch ohne Symptome) die Möglichkeit einer Übertragung von der Mutter auf das Kind.



21.01.2020 - Hohenloher Landnudeln

Gefahr durch Salmonellen vermutet

Hersteller/Vertreiber:

Horst und Aranka Dieterich
Haller Str. 34
74420 Oberrot-Hohenhardtsweiler
Tel: 07977/ 9195075
Email: info@hohenloher-landnudeln.de

Information:

Rückruf von Hohenloher Landnudeln, wegen Salmonellenvermutung

Betroffene Produkte: 

Nudeln mit 35% Ei: Bandnudel N°9 und N°15, 
Wellenband, 
Spirelli, 
Spaghetti, 
Schneckle, mit 500g und 250g
Chargennummer: L1046
MHD: 10/2020

Durch Salmonellen verursachte lebensmittelbedingte Erkrankungen verursachen Magen-Darm-Störungen, die häufig innerhalb von 48 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Produkte mit Fieber einhergehen. Diese Symptome können sich bei kleinen Kindern, immungeschwächten Personen, schwangeren Frauen und älteren Menschen verschlimmern.

Personen, die die oben genannten Produkte verzehrt haben und diese Symptome entwickeln, wird empfohlen, ihren Arzt zu konsultieren, und ihn über diesen Verbrauch zu informieren.



17.01.2020 - KNORR FIX für Sauerbraten
- AKTUALISIERT: 20.01.2020 -
Gefahr durch fehlerhafte Allergenkennzeichnung

Hersteller/Vertreiber:

Hersteller / Inverkehrbringer:
Unilever Deutschland GmbH
Am Strandkai 1
20457 Hamburg

Information:

Rückruf von KNORR FIX für Sauerbraten, wegen fehldeutiger Allergenkennzeichnung 

Betroffenes Produkt: 

KNORR FIX für Sauerbraten
Verpackungseinheit: Portionsbeutel
MHD bis Ende 01-2021, 02-2021 und 03-2021
LOT beginnend mit L9266, L9267, L9293, L9294, L9309, L9329, L9338, L9339, L9349, L9350

Die Verpackung trägt anstelle des EVU Vegetarisch Logos das EVU Vegan Logo und auch einen Hinweis zur veganen Zubereitung. 
Dieses ist jedoch nicht zutreffend, da das Produkt Molkenerzeugnis und Milchzucker enthält. In der Zutatenliste sind diese jedoch korrekt deklariert.

Verbraucher, die eine fehlerhafte Packung haben, sind gebeten, sich montags bis freitags von 9-17 Uhr unter der gebührenfreien Nummer 0800 / 5858555 oder unilever.service@unilever.com unter Angabe des Betreffs "Knorr Fix für Sauerbraten" zu melden, sie erhalten eine Kompensation.



17.01.2020 - D’Antelli Mozzarella, 125 g in der Sorte „Classico" (Aldi Nord)

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Bayernland eG
Hauptverwaltung
Breslauer Str. 406
90471 Nürnberg
Tel. 0911/41 40 – 0
Fax. 0911/41 40 – 377
Email: info@bayernland.de

ALDI-Nord
ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
Eckenbergstraße 16 + 16A
45307 Essen
Telefon : +49 (0201) 8593 0
Email : mail@aldinord.de
Internet : www.aldi-nord.de

Information:

Rückruf von D’Antelli Mozzarella bei Aldi-Nord, wegen Gefahr von Plastikfremdkörper im Produkt

Betroffenes Produkt: 

D’Antelli Mozzarella
125 g in der Sorte „Classico"
MHD: 21.01.2020 

Die betroffene Ware wurde laut Angaben bei Aldi-Nord ausschließlich in den ALDI Gesellschaften Beucha, Greven, Hann. Münden, Herten, Hesel, Lingen, Scharbeutz, Schloß-Holte und Weimar verkauft.

Verbraucher sind gebeten, die Ware in die Aldi-Filiale zurück zu bringen. Der Kaufpreis wird erstattet.



17.01.2020 - "MandelRose"

Gefahr durch unerwünschte Gärung

Hersteller/Vertreiber:

Privatbrauerei Wittingen GmbH
Ernst-Stackmann-Str. 7
29378 Wittingen
Tel.: (05831) 255-0
Fax: (05831) 255-69
info@wittinger.com

Information:

Rückruf von Produkten der Marke "MandelRose", wegen Hefen im Produkt mit Grfahr der unerwünschten Gärung

Betroffenes Produkt: 

Produkte der Marke "MandelRose"
Losnummer L 322 ...

Durch Hefebakterien kann es unter Umständen zu Gärprozessen kommen, wodurch Alkohol entstehen kann und die Flaschen beim Öffnen überlaufen.
Verbraucher können betroffene Produkte zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.



17.01.2020 - Fuchs Professional Oregano gerebelt

Gefahr durch Pyrrolizidinalkaloide

Hersteller/Vertreiber:

DF World of Spices GmbH
Industriestraße 25 
49201 Dissen a.T.W. 
Tel + 49 (0) 5421 309-0
Fax + 49 (0) 5421 309-111
E-Mail: info@fuchsgruppe.com

Information:

Rückruf von Fuchs Professional Oregano gerebelt, wegen Nachweis von zu hohem Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden im Produkt

Betroffenes Produkt: 

Fuchs Professional Oregano gerebelt
250 g-Beutel
Losnummer: 9176CA

In Proben wurde ein hoher Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden analysiert. 

Beim Gefahrstoff Pyrrolizidinalkaloide (PA) handelt es sich um Pflanzeninhaltsstoffe, mit denen sich bestimmte Pflanzenarten vor natürlichen „Fressfeinden“ schützen.

Da das Produkt, je nach Verzehrmenge, gesundheitsschädlich sein kann, wird vom Verzehr abgeraten.

Laut dem Hersteller können Verbraucher*innen betroffene Produkte bei der Verkaufsstelle gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben

Verbraucher können sich werktags zwischen 8 und18 Uhr an die Hotline des Herstellers unter der Rufnummer 05421-309-119 wenden oder Kontakt per E-Mail an service@fuchs.de aufnehmen.



16.01.2020 - enerBiO Soja Flocken

Gefahr durch Tropanalkaloide

Hersteller/Vertreiber:

Dirk Rossmann GmbH
Isernhägener Str. 16
30938 Burgwedel
Telefon 0 800 / 76 77 62 66 (gebührenfrei)
Montag bis Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Fax 0 51 39 / 8 98-4999
E-Mail service@rossmann.de

Information:

Rückruf von enerBiO Soja Flocken bei Rossmann, wegen Nachweis von Tropanalkaloiden im Produkt

Betroffenes Produkt: 

enerBiO Soja Flocken
MHD: 12.06.2020, 30.07.2020 und 07.10.2020
EAN: 4305615663890

Grund für den Rückruf: Im Rahmen von Eigenkontrollen sind bei dem Produkt Tropanalkaloide nachgewiesen worden. Dies sind natürliche Pflanzeninhaltsstoffe, die vor allem in Beikräutern vorkommen, wie z.B. Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche. Tropanalkaloide können zu vorrübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Mundtrockenheit, Sehstörungen, erweiterten Pupillen oder Müdigkeit führen.



13.01.2020 - Erzincan Tulum Peyniri, Nomaden-Weichkäse nach türkischer Art, 45% Fett in Tr.

Gefahr durch Fremdkörper

Hersteller/Vertreiber:

Sofra Dairy Products bv
Industrieweg 13
5145 PD Waalwijk
Niederlande
Tel.: +31 73 621 8668
E-mail: info@sofra.nl

Information:

Rückruf von Erzincan Tulum Peyniri, Nomaden-Weichkäse nach türkischer Art, 45% Fett in Tr., wegen Glassplitter im Produkt

Betroffenes Produkt: 

Erzincan Tulum Peyniri, Nomaden-Weichkäse nach türkischer Art, 45% Fett in Tr.
500g
MHD: 13.05.2020
Los: 462



09.01.2020 - Hanfblüten und -blätter kbA 40g und 500g (ökotopia)

Gefahr durch erhöhten THC-Gehalt

Hersteller/Vertreiber:

Ökotopia GmbH
Coppistraße 5
10365 Berlin
Tel.: 030-6980983 
E-Mail: info@oekotopia.de

Information:

Rückruf von Hanfblüten und -blätter kbA 40g und 500g bei ökotopia, wegen erhöhtem THC-Gehalt

Betroffens Produkt: 

Hanfblüten und -blätter kbA 40g und 500g
MHD: vom 17.03.2022 bis zum 16.04.2022



09.01.2020 - Lubs Fruchtriegel Mandel-Vanille und Lubs Fruchtriegel Banane-Mandel

Gefahr durch Schimmel

Hersteller/Vertreiber:

Lubs GmbH
Stockholmring 25
23560 Lübeck
Telefon : 0451-586067-0
GmbH Fax : 0451-586067-29
info@lubs.de

Information:

Rückruf von Lubs Fruchtriegel Mandel-Vanille und Lubs Fruchtriegel Banane-Mandel, wegen erhöhtem Ochratoxin-A-Gehalt (OTA, Schimmelpilzgift)

Betroffene Produkte: 

Lubs Fruchtriegel Mandel-Vanille
MHD: 14.10.2020, 11.11.2020, 12.12.2020

Lubs Fruchtriegel Banane-Mandel
MHD: 23.09.2020, 20.10.2020, 13.11.2020, 12.12.2020



09.01.2020 - Youkon Wildlachs Wild & Red

Gefahr durch falsches MHD

Hersteller/Vertreiber:

Weiling GmbH
Erlenweg 134
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 747-0
Email: info@weiling.de

Information:

Rückruf von Youkon Wildlachs Wild & Red, wegen falschem MHD (08.03. statt 08.01.2020)
 

Betroffenes Produkt: 

Youkon Wildlachs Wild & Red
FALSCHES MHD: 08.03.2020
RICHTIGES MHD: 08.01.2020



Quellenangaben

Verbraucherschutzstelle Niedersachsen, Verbraucherschutzstelle e.V. Niedersachsen, Göttingen

Verbraucherschutzstelle Niedersachsen, bei uns ist Verbraucherberatung kostenlos

Verbraucherschutz Göttingen

Verbraucherschutz Deutschland, Verbraucherschutzstelle eV Niedersachsen, Verbraucherschutzstelle e.V. Niedersachsen, bei uns ist Verbraucherberatung kostenlos